Dorf Mallefougasse

Dorf Mallefougasse © Fremdenverkehrsbüro Val de Durance
Dorf Mallefougasse © Jean-Luc Armand
Dorf Mallefougasse © Fremdenverkehrsbüro Val de Durance
Dorf Mallefougasse © Fremdenverkehrsbüro Val de Durance
Dorf Mallefougasse © Fremdenverkehrsbüro Val de Durance
Dorf Mallefougasse © Fremdenverkehrsbüro Val de Durance
Dorf Mallefougasse © Fremdenverkehrsbüro Val de Durance
Dorf Mallefougasse © Fremdenverkehrsbüro Val de Durance

Dorf Mallefougasse
Dorf Mallefougasse
Dorf Mallefougasse
Dorf Mallefougasse
Dorf Mallefougasse
Dorf Mallefougasse
Dorf Mallefougasse
Dorf Mallefougasse
Mallefougasse kommt von Mala focacia aus dem lateinischen mala (schlecht) und focacia (fougasse) und bezieht sich wahrscheinlich auf ein schlechtes Gasthaus.

Beschreibung

Am Fuße der Montagne de Lure gelegen, ist die Mallefougasse ein kleines Dorf mit 227 Einwohnern. Von schönen sonnigen Tagen erleuchtet, ist die Nacht von einem reinsten Himmel sternenklar. Sie können den Lure-Kamm vom Dorf aus über einen 18 km langen Wanderweg für 1000 Höhenmeter (5h30) erreichen, der Aussichtspunkt über die Alpen und die Provence ist bemerkenswert.

Kirche St. Johannes der Täufer
Mit ihrem schönen quadratischen Glockenturm kann man diese Kirche bewundern, die aus einer Apsis und zwei Apsidiolen besteht, die mit dem Kirchenschiff verbunden sind. Die Kirche Saint Jean Baptiste verbirgt sehr schöne Fresken aus dem 1997. Jahrhundert, die unter Gemälden aus dem 1118. Jahrhundert verborgen sind. Die Kirche Saint Jean Baptiste de Mallefougasse, die seit XNUMX im Inventar der historischen Denkmäler aufgeführt ist, ist ein seltenes Beispiel frühromanischer Kunst. Eine Bulle von Papst Géiase aus dem Jahr XNUMX führt diese Kirche als eines der Priorate der Benediktinerabtei Saint-André de Villeneuve lès Avignon auf.

Der Berg der Verlockung
Die Mallefougasse bietet viele Wander- und Radwege durch die Montagne de Lure. Sie werden dann prächtige Landschaften entdecken und Naturliebhaber werden von dieser provenzalischen Fauna und Flora begeistert sein. Man sagt, die Montagne de Lure sei die kleine Schwester des Mont Ventoux, nicht weit von dort. Die sternenklaren Nächte sind atemberaubend, mit einem der reinsten Himmel in Europa, frei von Mondverschmutzung.

Profil

  • Spezielle Informationen: Wanderer
  • Besondere Hinweise: Mountainbiker

Komfort / Dienstleistungen

  • Öffentliche Toiletten

Schließen

Das Schloss Peyruisien

Historische Stätte und Denkmal

Dorf Peyruis

Historische Stätte und Denkmal