Historische Stätte und Denkmal
in Champtercier

Village de Champtercier

Das Dorf ist stolz auf seine Traditionen und pflegt diese des Santon weiterhin, insbesondere durch seine jährliche Santon-Messe und den Santon-Hersteller.
Champtercier ist der Geburtsort von Pierre Gassendi, einem großen Mann der Wissenschaft und Zeitgenossen von Descartes.
Champtercier liegt 15 Minuten vom Zentrum von Digne les Bains entfernt und bietet einen klaren Blick auf die umliegenden Berge.

Ein provenzalisches Dorf.

Ein großer quadratischer Glockenturm mit Schieferdach, ein paar Stufengassen und ein überdachter Durchgang, der einfache verputzte Häuser mit blauen oder grünen Fensterläden verbindet, ein Brunnen und sein Waschhaus, ein oder zwei Gemüsegärten, in denen Feigenbäume wachsen, ein Holzhaufen, der wartet auf den Winter...Champtercier hat keinen anderen Anspruch, als Ihnen seine helle Luft und seine großzügige Natur zu bieten.

Pierre Gassendi.

Champtercier ist der Geburtsort von Pierre Gassendi (1592-1655), einem großen Mann der Wissenschaft und Zeitgenossen von Descartes. Er war Historiker, Physiker, Philosoph, Theologe, Astronom und Naturforscher. Er beobachtete oft den Mond seines Heimatdorfes.

Provenzalisches Kunsthandwerk und Santons.

Champtercier ist stolz auf seine Traditionen und kultiviert weiterhin die der Santons, insbesondere durch seine jährliche Santon-Messe und den Santonnier im Dorf.
Wir sprechen Französisch

Themes

  • Historisches Erbe
  • Stadtdorf

Standortdetails

  • Dorfzentrum
  • Blick auf die Berge

Preise

kostenlos

Ausstattung

Ausstattung

  • Parkplatz in der Nähe
  • Restaurant

Verknüpfte Angebote

Vor Ort…

War dieser Inhalt für Sie nützlich?