Der Weg der Zeit

Zwischen Digne les Bains und Sisteron…. mit dem Fahrrad, Motorrad oder Auto, können Sie auf dieser Strasse einige der schönsten Natur und Kulturstätten des Département kennenlernen.

  • Ab Mallemoisson die D17, anschliessend die D3 nehmen. 53 km zwischen Mallemoisson und Sisteron.
  • Von Sisteron ab, kann man die Nationale Strasse nach Digne les Bains über Château-Arnoux, Malijai und Mallemoisson fPur die Rückfahrt nehmen.
  • Zeiteinschätzung : 1,5 Std mit dem Auto oder Motorrad / 3,50 Std mit dem Fahrrad.

Einige der überquerten Standorte haben eine besondere Beziehung zur Messung von Zeit : Fossilien, die Stätte der „Pierre Ecrite“ in St. Geniez, das Panorama des Vançon, der Wächter von Andy Goldsworthy, eine Einführung in die Methode der Holzdatierung in Mallemoisson.

Die Straße führt Sie zum „Erd und Zeit“ Museum in Sisteron, wo Foucaults berühmtes Pendel im Herzen der Visitandinen Kapelle schwingt und wo sich die Zeit der Menschen und die Zeit der Erde treffen ! Die angetroffenen Landschaften eignen sich zum wandern und bieten die Gelegenheit, viele hübsche Dörfer wie Thoard, Saint-Geniez oder Authon zu entdecken.

Auf 1304 Meter Höhe teilt der Pass von Fontbelle die Täler der Duyes und des Vancon. Dies ist der Eingangspunkt der Wanderung zum Pic de Geruen.
Ein Entdeckungspfad ermöglicht es die lokale Flora zu entdecken ; Picknickplätze sind für’s ausruhen der Sportlichen Wanderer eingerichtet !