in La Robine-sur-Galabre

L'Ichtyosaure de La Robine

Der Ichthyosaurus von La Robine ist etwa 185 Millionen Jahre alt.
Sein Name leitet sich von den griechischen Begriffen ikhthus (Fisch) und sauros (Eidechse) ab. Der Ichthyosaurus sieht zwar aus wie ein Fisch, gehört aber zur Ordnung der Reptilien.
Wanderung 1h30, 4km.
Sein Name leitet sich von den griechischen Begriffen ikhthus (Fisch) und sauros (Eidechse) ab. Der Ichthyosaurier sieht zwar aus wie ein Fisch, gehört aber zur Ordnung der Reptilien. Die Form seines sehr hydrodynamischen Körpers erinnert an die eines Hais oder Delfins. Seine vier Gliedmaßen verwandelten sich in Schwimmpaddel, seine Rückenflosse und sein zweilappiger Schwanz sorgten für eine große Bewegungsgeschwindigkeit. Die Ichthyosaurier verschwanden gegen Ende des Sekundärzeitalters vor etwa 90 Millionen Jahren, noch vor dem Aussterben aller großen Reptilien vor 65 Millionen Jahren.

Nach seinem Tod war er mit nassem Schlamm und einem Bakterienschleier bedeckt, der sein Skelett schützte. Dann wurde dieser Schlamm mit Gestein beladen und das in der Gesteinsmatrix eingeschlossene versteinerte Skelett blieb erhalten.
Wir sprechen Französisch

Rankings & Labels

  • Empfindliche Naturräume
  • Naturschutzgebiet von Frankreich

Standortdetails

  • Fluss oder Fluss im Umkreis von 300 m
  • Blick auf die Berge
  • Am Wasser
  • Fluss- oder Flussblick

Besuche

Individuelle Besuchsleistungen

  • Ungeleitete Einzeltouren dauerhaft

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten vom 01. Januar bis 31. Dezember 2024
MontagGeöffnet
DienstagGeöffnet
MittwochGeöffnet
DonnerstagGeöffnet
FreitagGeöffnet
SamstagGeöffnet
SonntagGeöffnet
Weitere Informationen) :
Vorbehaltlich günstiger Wetterbedingungen

Preise

kostenlos

Ausstattung

Ausstattung

  • Parkplatz in der Nähe

Leistungen

  • Haustiere erlaubt

Heimische Tiere

Tiere werden akzeptiert

Verknüpfte Angebote

Vor Ort…

Adresse

04000 La Robine-sur-Galabre
Anfahrt

War dieser Inhalt für Sie nützlich?