Alexandra David-Neel House

Alexandra David-Neel House © Stadt Digne-les-Bains
Alexandra David-Neel House © Stadt Digne-les-Bains
Gartenweg des Alexandra-David-Neel-Hauses © Stadt Digne-les-Bains
Aufstieg zum Alexandra-David-Neel-Haus © Stadt Digne-les-Bains
Alexandra David-Neel House © Francois-Xavier Emery, 2019
Alexandra David-Neel House © Francois-Xavier Emery, 2019

Alexandra David-Neel House
Alexandra David-Neel House
Gartenweg des Alexandra-David-Neel-Hauses
Aufstieg zum Alexandra-David-Neel-Haus
Alexandra David-Neel House
Alexandra David-Neel House
Alexandra David-Neel, eine Literatin, war die erste Europäerin, die 1924 die Verbotene Stadt Lhasa, Tibet, betrat.

Beschreibung

Auch wenn Alexandra David-Neel 25 Jahre ihres Lebens in Asien verbracht hat, als erste Europäerin die verbotene Stadt Lhasa besucht hat, machen ihre Reisen sie nicht „nur“ zu einer Entdeckerin. Sie nähren ein Werk von beachtlicher Dichte und Kraft. Sie offenbaren ganz neue Perspektiven auf das westliche Denken zu Beginn des XNUMX. Jahrhunderts, die bis heute aktuell sind.
Sie projiziert uns in eine Zukunft, die sie voller Freiheit, Wissen und Weisheit wollte, wie das Leben, das sie mit Mut und Sturheit gewählt hatte.
Die Auswirkungen dieses außergewöhnlichen Lebens sind noch heute sichtbar, sowohl in künstlerischen Kreisen (Schöpfung einer Oper, Schreiben einer Choreografie, Produktion von Comics, Dokumentationen, Ausstellungen usw.) als auch in philosophischer Hinsicht, wie die umfangreichen Recherchen zu seinen Texten zeigen und seine Erkundungen.
Daher ist es heute durch die verschiedenen, aber untrennbaren Aspekte der Arbeit, die wir durchführen (Haus, Museum, Garten), die enorme Vielfalt und Modernität seines Werks widerzuspiegeln.

Unterscheidungen:
Das Alexandra-David-Neel-Haus ist seit 1996 im Inventar historischer Denkmäler aufgeführt. Seit 110 ist es auch eines der 2011 „Erlauchten französischen Häuser“, ein Preis, der die Häuser von Persönlichkeiten auszeichnet, die sich in der politischen Geschichte hervorgetan haben. sozial und kulturell. Samten Dzong ist seit 2007 Mitglied der Federation of Writers' Houses and Literary Heritage.

Der Besuch der Villa erfolgt nach telefonischer Reservierung.
Per E-Mail wird keine Reservierung berücksichtigt.

COVID 19 Sonderbestimmungen

Wir achten auf die gesundheitlichen Entwicklungen und die Einhaltung der geltenden Gesundheitsvorschriften. Wir verpflichten uns zu einem Ansatz, der die Empfehlungen der verschiedenen zuständigen Behörden respektiert. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um sie kennenzulernen.

Sprachen

  • Englisch

Labels & Zugänglichkeit

  • Sehenswürdigkeit Route Napoleon
  • Mitglieder der Haute-Provence

Angepasster Tourismus

  • Rollstuhlgerecht mit Unterstützung
  • 1 Einzelschritt <15 cm
  • Schwere Tür
  • Rückgang> 5% aber vernünftig
  • Möglichkeit, jemanden vor der Website abzusetzen
  • Leichtgängiger und barrierefreier Boden
  • Mindestdurchgangsbreite 90 cm
  • Innentüren mit einfachen Öffnungen
  • Rezeption zwischen 70 und 80 cm hoch
  • WC + Haltegriff + Verkehrsraum
  • Standort, Gebäude teilweise zugänglich

Besuche

Individuell

  • Dauerhafte individuelle Führungen

Gruppen

  • Geführte Gruppenführungen auf Anfrage

Ergänzung zum Besuch

Um die Stätte zu erhalten, sind Gruppenbesuche auf 8 Personen begrenzt.

Komfort / Dienstleistungen

  • Shop
  • Klimaanlage
  • Parkplatz in der Nähe
  • Show-Room
  • Tagungsraum
  • Toiletten
  • Führungen
  • Bildungsbesuche
  • Öffentliche Toiletten

Aktivitäten vor Ort

  • Botanischer Weg
  • Animation
  • Kinderanimation
  • Ausstellungen

Preise

Voller Preis: von 6 bis 8 € (vollständiger Besuch: Museum + Stadtführung + Garten: 8 €.
Besuch Museum + Garten ODER nur geführte Besichtigung der Villa: 6€)
Teenager: von 6 bis 8 €
Kind (12 Jahre alt): von 6 bis 8 €
Schüler: 6 €
Arbeitssuchende: von 6 bis 8 €.

Frei für Kinder unter 12 Jahren.

Führung durch das Haus (max. 8 Personen) nur nach telefonischer Anmeldung unter + 33 (0)4 92 31 32 38.
Führungen stündlich von 10:30 bis 16:30 Uhr

Kostenlos für ICOM-Karteninhaber und am 1. Sonntag im Monat.

Freier Eintritt gilt für Museum und Garten.
Kein freier Eintritt für die Hausführung.

Zahlungsmittel

  • Bank / Kreditkarte
  • überprüfen
  • Bargeld
  • Transfer

Öffnungszeiten

Vom 01 bis 12 zwischen 2022:31 und 03:2023 Uhr
Montags geschlossen.
Außergewöhnliche Schließungen am 1. Januar und 25. Dezember.

Vom 01. Bis 04 zwischen 30 und 11 Uhr
Montags geschlossen.
Außergewöhnliche Schließungen am Ostermontag, Christi Himmelfahrt, Pfingstmontag, 1. Mai, 8. Mai, 1. November und 11. November.

Schließen

Barjoc

Restaurant

St. Vincent-Kapelle

Historische Stätte und Denkmal

Kathedrale Unserer Lieben Frau von Bourg

Historische Stätte und Denkmal