Sankt-Martins-Kapelle

5540245-Slideshow © Thibaut VERGOZ
5540246-Slideshow © Thibaut VERGOZ
5540247-Slideshow © Thibaut VERGOZ
5540248-Slideshow © Thibaut VERGOZ
5540249-Slideshow © Thibaut VERGOZ
5540250-Slideshow © Thibaut VERGOZ

5540245-Slideshow
5540246-Slideshow
5540247-Slideshow
5540248-Slideshow
5540249-Slideshow
5540250-Slideshow

Beschreibung

Die an den alten Friedhof angrenzende Kirche Saint-Martin war vom Mittelalter bis Anfang des 1830. Jahrhunderts die Pfarrkirche von Volonne. Von dem ehrwürdigen Heiligtum, das um 1966 einen letzten Brand erlitt, sind heute nur noch bewegliche Freilichtruinen erhalten. 67-1971 von der Alpes de Lumière-Bewegung geräumt, dann konsolidiert, wurden sie XNUMX als MH gelistet.
Es ist eine Kirche mit basilikalem Grundriss ohne Querschiff, bestehend aus einem Kirchenschiff und zwei Seitenschiffen mit fünf Jochen, die jeweils von einer Apsis und zwei halbkreisförmigen Apsidiolen abgeschlossen werden, die alle drei in einer Sackgasse gewölbt sind.

Öffnungszeiten

Das ganze Jahr, jeden Tag.

Schließen