Kunstrefugium „Les Thermes“.

Spas ©
Spas ©

Spas
Spas
Einzigartige Erfahrung als die von Andy Goldsworthy, international anerkannter Künstler, der sich ein Projekt vorstellt, das zeitgenössische Kunst und den Schutz des ländlichen Erbes im geschützten Gebiet des Geoparks der Haute-Provence in der Nähe von Digne les Bains verbindet.

Beschreibung

„In gewisser Weise werden die Steinhaufen in den Häusern zu Meilensteinen
Wandern und Denkmäler für diejenigen, die einst lebten
Hier. Wandern Sie auf den alten Pfaden, die einst die Hauptstraßen waren
Die Verbindung der Dörfer vermittelt das sehr starke Gefühl der Energie und des Lebens, das einst in den Ruinendörfern hoch oben in den Bergen existierte, und erinnert damit vielleicht im Gegenzug an die Prekarität und Zerbrechlichkeit unseres Lebens.“
Andy Goldsworthy

Von Digne-les-Bains
Nehmen Sie die D20 in Richtung Therme. Gehen Sie am Parkplatz vorbei
Fahren Sie 500 Meter weiter, dann parken Sie rechts von der Therme
die Straße auf einem dafür vorgesehenen Parkplatz in der Nähe des Schildes, das auf die Zufahrt hinweist
Corobin-Pass.
Umgebung 10 Minuten
Gehen Sie zu Fuß weiter auf dem Weg, der vor dem Parkplatz beginnt
eine Barriere überquert. Am Ende des Weges passieren Sie ein erstes Tor, eine Gabelung
auf der linken Seite gegenüber dem Hinweis auf das Château de la Reine Jeanne. das
Der Weg führt weiter durch eine Landschaft aus schwarzem Mergel. alles weiter
direkt zu den Eichen. Gehen Sie durch ein zweites Tor, dann sehen Sie die
Zuflucht des Thermes auf der linken Seite.
Umgebung 15 Minuten

Komfort / Dienstleistungen

  • Haustiere erlaubt

Haustiere erlaubt

Preise

Den freien Zugang.

Öffnung

Das ganze Jahr, jeden Tag.

Schließen