Kunstrefugium „La Chapelle Ste Madeleine“

Kapelle St. Madeleine ©
Kapelle St. Madeleine ©

Kapelle St. Madeleine
Kapelle St. Madeleine
Einzigartige Erfahrung als die von Andy Goldsworthy, international anerkannter Künstler, der sich ein Projekt vorstellt, das zeitgenössische Kunst und den Schutz des ländlichen Erbes im geschützten Gebiet des Geoparks der Haute-Provence in der Nähe von Digne les Bains verbindet.

Beschreibung

„Die Höhle wird ein Ort sein, an dem Menschen stehen können, ein Ort, an dem andere vor ihnen gestanden haben und wo andere nachher stehen werden. Jeder Besucher wird diese menschliche Präsenz verstärken. Die Erfahrung der Höhle wird einen absoluten Kontrast zu den Bergen darin bieten im Freien, ich könnte mir keine bessere Vorbereitung für die Schutzhütten vorstellen.“
Andy Goldsworthy

Von Digne-les-Bains:
Nehmen Sie die N85 in Richtung Sisteron, Aix-en-Provence. In Mallemoisson
Biegen Sie an der Ampel rechts ab und folgen Sie der D17 nach Thoard. Zu Thoard
Biegen Sie direkt nach dem öffentlichen Brunnen auf Höhe der Markierung rechts ab
GTPA (rotgelb) und am Pflegeheim vorbei. Die Straße steigt steil an
in Richtung des Ortes namens La Bannette (Gasthaus). Parken Sie an der Herberge oder fahren Sie 100 Meter auf den Kieseln weiter und parken Sie auf dem dafür gekennzeichneten Parkplatz (Panel Réserve Géologique de Haute Provence).
Umgebung 30 Minuten
Weiter geht es zu Fuß auf dem markierten Felsenweg (GTPA). Wir stoßen links auf ein Denkmal, dann auf eine Ruine, dann verläuft der Weg an einem Lavendelfeld entlang. Am Ende dieses Feldes verlassen Sie die GTPA für einen Weg, der nach links abzweigt. Oben links abbiegen. Darunter befindet sich die Kapelle.
Umgebung 40 Minuten

Komfort / Dienstleistungen

  • Haustiere erlaubt

Haustiere erlaubt

Preise

Den freien Zugang.

Öffnung

Das ganze Jahr, jeden Tag.

Schließen

Dorf Hautes-Duyes

Historische Stätte und Denkmal

Dorf Thorn

Historische Stätte und Denkmal