Dorf Hautes-Duyes

3543221-Slideshow ©

Die Stadt ist das Ergebnis der Fusion der Städte Auribeau und Saint-Estève im Jahr 1973.

Beschreibung

Auribeau ist ein kleiner Weiler am Ende einer Sackgasse. Dort befindet sich eine Burg, deren einer der Türme aus einem Taubenschlag besteht, sowie eine abseits gelegene Kirche. Les Hautes-Duyes liegt an der Route du Temps, die es Ihnen ermöglicht, einen Teil des geologischen Reservats der Haute-Provence zu entdecken. Bei Auribeau entdecken Sie die Stätte Tidalites, die eine Abfolge von Sandablagerungen aus dem Miozän vor 20 Millionen Jahren zeigt, einer Zeit, als das Meer so weit reichte.
Verpassen Sie auf halbem Weg zwischen Saint-Estève und der D3 nicht einen magischen See (von der Straße aus nicht sichtbar, aber über einem Damm zu erahnen).
Die höchsten Punkte sind der Berg von Géruen (im Norden gelegen), dessen Höhe 1800 Meter übersteigt, und der Kamm von Fubie (östliche Grenze des Hoch-Duyes) auf mehr als 1400 Meter Höhe.

Öffnung

Das ganze Jahr, jeden Tag.

Schließen

Die Beluguette

Restaurant

Kunstrefugium „La Chapelle Ste Madeleine“

Historische Stätte und Denkmal

Dorf Thorn

Historische Stätte und Denkmal