Entdecken

Die Haute-Provence zu entdecken, bedeutet den Garten von Mutter Natur zu betreten. Je weiter man vorankommt, desto mehr aussergewöhnliche Landschaften enthüllt er uns. Die Haute-Provence, das sind auch Düfte und Genüsse, Kunsthandwerker und Künstler mit einzigartigen Fachkentnissen.
Seit der geologischen Zeit gibt dieser fabelhafter Garten der Haute-Provence all ihre wilde Pracht. Die Penitents des Mées, der Cirque d’Esclangon, sowie die Terres Noires sind zu zum Beispiel einige Namen die an diesen Rahmen errinern.

Ein Land reiner Emotionen

Ein Rendez-Vous mit der Haute-Provence nehmen, das bedeutet in erster Linie das man entschieden hat sich vom Charm eines Naturparadies tragen zu lassen. Ganz selbstverständlich ! Das ist aber auch sich wünschen vom sanftem Rythmus der provenzalischen und der Berg Kultur überraschen zu lassen. Ebenso wie die Natur, sind beide stolze Flaggen für die Bevölkerung. Das Experiment der Gastfreundschaft zu erleben, bedeutet ein Eintauchen auf die Märkte, Produkthersteller zu begegnen, ihr Geheimnis zu lernen, und die Qualität ihrer Produkte zu kosten

Um diese Kulturen sowie diese 300 Millionen Jahre alte Landschaften zu bewahren, hat die Haute-Provence den allerersten UNESCO Geopark der Welt gegründet. Unter anderem fördert er das gesamte Erbe : die geologischen, die naturellen und die kulturellen Reichtümer. Er erstreckt sich über das ganze Gebiet. Sein Hauptsitz befindet sich in Digne-les-Bains wo er über ein Interpretationszentrum vefügt : das Promenaden Museum. Er ist für Alle geöffnet, und präsentiert ein Konzentrat der Reichtümer des Territoriums.

Die Haute-Provence definiert sich so :
Naturtreu, authentisch, wohltätig, kulturell, nomadisch, und einzigartig ! Viele Schlüssel um ihre Pforten zu öffnen und in ein Gebiet reiner Emotionen einzutreten.