pastorale Kultur

Die Strecke stammt aus dem Okzitanischen weit die Straße » was wörtlich bedeutet: auf den Weg gehen, den Weg nehmen und dann transhumieren. Ein französisch-italienisches Projekt, dessen Ziel die Entwicklung von Gebieten rund um die Praxis der Transhumanz und des touristischen Roamings ist, ist das Projekt das Ergebnis eines mehr als zehnjährigen Austauschs zwischen den Haus der Transhumanz (Salon de Provence) und Unione Montana Valle Stura (italienisch Piemont) und zielt darauf ab, eine grenzüberschreitende Route und ein Netzwerk zu implementieren und zu führen, das die Crau-Ebene mit dem Stura-Tal verbindet.

Der Fernwanderweg GR®69 La Routo, verbindet so die Ebenen der unteren Provence mit den Alpentälern des Piemont, indem es sich auf die alten Drailles und Carraires stützt, auf den Spuren der Schafherden, die die große sommerliche Transhumanz praktizierten.

Die Route – GR®69

La Routo ist eine 520 km lange Route auf Wanderpfaden, die von den Ebenen der unteren Provence bis zu den Alpentälern des Piemont führt und zu einem großen Teil die Alpes de Haute Provence und die Haute Provence durchquert.

Das Projekt La Routo zielt darauf ab, eine Route auf den Spuren dieser großen historischen Transhumanz aufzuwerten und zu beleben. Es ist eine Fußgängerroute, aber mit Abschnitten, die ebenso gut für Reitübungen wie Mountainbiken und VTTAE geeignet sind.

Der Kurs ist als Trail of homologiert Tolle Wanderung GR®69 durch Französischer Wanderverband. Es wird derzeit entwickelt und basiert auf den vielen bestehenden Routen, insbesondere Fernwanderwegen und Kurzwanderwegen.

Die Route – die Etappen

Die Route besteht aus 33 Etappen, die von Arles im Rhône-Delta und der Crau-Ebene durch das Var führen. Die Route verbindet die Alpes de Haute Provence über Gréoux-les-Bains, die Hochebene von Valensole, Digne-les-Bains, Seyne-les-Alpes und Barcelonnette, um zum Col de Larche in Richtung Cuneo im Valle Stura (Italien) weiterzufahren. Haute Provence, Gastgeber der Etappen 13 bis 19.

Etappen 1 bis 9: Arles nach Vinon
Etappe 10: Vinon – Valensole
Etappe 11: Valensole – Lachen
Etappe 12: Lachen – Saint-Jurs
Schritt 13: Saint-Jurs – Bras d’Asse
Schritt 14: Bras d’Asse – Le Chauffaut-Saint-Jurson
Schritt 15: Chauffaut-Saint-Jurson – Digne-les-Bains
Schritt 16: Digne-les-Bains-La Javie
Schritt 17: La Javie – Le Vernet
Schritt 18: Le Vernet-Seyne
Schritt 19: Seyne – Vallon du Laverq
Etappe 20: Vallon du Laverq – Méolans-Revel
Etappe 21: Meolans-Revel – Barcelonnette
Etappe 22: Barcelonnette – La Condamine
Etappe 23: La Condamine – St. Ours
Etappe 24: St. Ours – Larche
Etappen 25 bis 33 nach Cuneo (Italien)

 

Karte mit der Route der La Routo Great Hike

 

Das Projekt wurde von den folgenden Gemeinden und Institutionen finanziert.

Logo-Banner für den Geldgeber des La Routo-Projekts