Entlang des Wassers

Die Haute Provence war schon immer ein vom Wasser geprägtes Gebiet. Vor Millionen von Jahren bedeckte das Meer unsere Region vollständig und die vielen ausgegrabenen Fossilien von Meerestieren (Ammoniten, Ichthyosaurier usw.) zeugen davon! Heute sind die Lagunen verschwunden, aber das Wasser ist immer noch da: Wildbäche, Seen und Flüsse prägen unsere Landschaften. Es ist nicht ungewöhnlich, majestätische Schluchten oder Hinweise an der Biegung einer Straße oder eines Pfades zu entdecken! Im Laufe der Zeit hat sich das Wasser sein Bett gegraben und die Züge einer charakterstarken Region geprägt.

Im Herzen der Haute Provence wird Digne les Bains von drei Flüssen durchzogen! Die Stadt liegt am Zusammenfluss von drei Tälern: Bléone, Mardaric und Eaux Chaudes. Aus diesem letzten Tal entspringt seit der Antike eine berühmte Thermalquelle.

Heutzutage Heilbäder werden kontinuierlich durch das Bohrloch Ophelia bis in eine Tiefe von 870 Metern gespeist. Chlor-, sulfat-, schwefel-, natrium- und kalziumhaltige Wässer mit vielfältigen Vorzügen sind Gegenstand von dreiwöchigen Kuren in Rheumatologie, Atemwegen und HNO sowie von Mini-Präventionskuren. Eins Wellnessbereich " ermöglicht es Ihnen auch, die Vorteile dieses Wassers zu genießen.

Stromabwärts von Verdonschlucht, das See von Sainte-Croix zeugt von der Wichtigkeit und Unverzichtbarkeit des Wassers im Gebiet. Sein Wasserkraftwerk hält 767 Millionen Kubikmeter Wasser zurück und bildet den flächenmäßig zweitgrößten künstlichen See Frankreichs. Punktgenau ist es nicht ungewöhnlich, dem beeindruckenden Ballett der Canadairs beizuwohnen!

Mit seinem Nachbarn, dem Serre-Ponçon-See, weiter nördlich jenseits des Weißes Tal, diese beiden Gewässer haben eine unendliche Vielfalt an Wassersport- und Freizeitaktivitäten ermöglicht: Tretboote, Segeln, Paddelboote, Elektroboote ... die Auswahl ist groß!

Für Abenteuerlustige sind viele Schluchten und Schluchten für Canyoning oder Wasserwanderungen ausgestattet!

Du leidest an Hinweise auf Barles nach Norden zum Schwimmen im Süßwasser über die Ferréols-See in Digne-les-Bains und der Sommerschwimmbad Saint-Auban bis zum See von Sainte Croix im Süden sind Sensationen, Tapetenwechsel und Wasserspritzer für Jung und Alt garantiert!