See von Sainte-Croix

In der Haute Provence ermöglichte der Bau eines Staudamms am Lauf des Verdon 1973 die Geburt eines der schönsten Seen der Provence: des Sees von Sainte-Croix. Es liegt in einer Umgebung mit der Hochebene von Valensole und der Verdon-Schlucht, in den Düften von Lavendel, Thymian und Rosmarin, dass diese Weite aus klarem und reinem Wasser mit türkisfarbenen Schattierungen, mit eifersüchtig geschützter Qualität, Ihnen einen privilegierten Raum zum Schwimmen, Bootfahren (nur elektrisch), Tret- oder Kanufahren, Segeln, aber auch Wandern bietet und die Freuden, die provenzalischen Dörfer Sainte-Croix oder Moustiers-Sainte-Marie zu erkunden.

Das Plateau mit Blick auf den See lockt mit seinem Duft nach Lavendel und „La Maison du Lavandin“ bietet Führungen durch den Bauernhof und die Destillerie sowie Verkostungen lokaler Produkte an. Als Sommerferienort liegt der See im Herzen des Regionalen Naturparks Verdon, was ihn zu einem wahren Paradies für Liebhaber unberührter Natur macht. Viele Strände, die zum Entspannen und Schwimmen geeignet sind, stehen den Besuchern zur Verfügung.

Der See, eine Quelle der Frische im Herzen des Sommers, wird im Laufe der Jahreszeiten entdeckt und verwandelt sich von einem Spiegel mit den Reflexionen schneebedeckter Berge zu einem animierten Bild mit farbenfrohen Akzenten.

Die Segelschule Sainte Croix du Verdon bietet Kurse an und selbst die Jüngsten können im Piratenclub segeln lernen! Versäumen Sie nicht, die Geschichte des Tals vor dem See zu zählen, seine Bauernhöfe verschwanden unter den Wassern eines Verdon gezähmt. Kostenlose Ausstellung der Association Culture Loisirs et Patrimoine im Saal der alten Schule.

Fahren Sie mit dem Tretboot, Kanu oder Elektroboot über das Wasser in das Herz des Grand Canyon! Ein einzigartiges Erlebnis, um mit einem Besuch in einem der schönsten Dörfer Frankreichs mit dem Erscheinen einer provenzalischen Krippe fortzufahren: Moustiers-Sainte-Marie.

Der See in wenigen Zahlen

  • 22 km2
  • 767 Millionen m3 Wasser
  • 90 m maximale Tiefe

Die praktische Seite des Sees

  • 1 Autostunde von Digne-les-Bains (indem Sie die N85 in Richtung Nizza nehmen, dann die D907 / D953 / D11 / D111.). Durch die hübschen Dörfer Mézel, Estoublon, Riez, Lavendelfelder.
  • AVN 04 (Segelschule im Dorf Sainte Croix du Verdon) veileverdon.fr / Telefon. +33 (0) 4 92 77 76 51
  • Touristeninformation Sainte Croix du Verdon: stecroixduverdon-tourisme.fr / Telefon. +33 (0)4 92 77 85 29