Verdonschlucht

Die größte Schlucht Europas, nur eine Autostunde von Digne les Bains entfernt, bietet atemberaubende Landschaften im Herzen des regionalen Naturparks Verdon. Seine Klippen, die weltweit als Klettergebiet bekannt sind, variieren zwischen 250 und 700 Metern! Der Grand Canyon wurde über Jahrtausende vom Fluss Verdon geformt und gegraben und liegt zwischen Castellane und Moustiers Sainte Marie. Eine Straße ermöglicht es Ihnen, durch die Schluchten zu reisen und unvergessliche und majestätische Landschaften sowie hochgelegene Dörfer zu entdecken. Die Sendung ist genial!

Ein kleiner Tipp, wenn Sie die Möglichkeit haben, im Frühling oder Herbst in der Haute Provence zu bleiben, ist dies der ideale Zeitpunkt, um sich in absoluter Privatsphäre zu nähern! Mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Boot hat jeder seine eigene Entdeckung.

mit dem Auto

Der Canyon ist in zwei Ufer geteilt, zwischen Alpes de Haute Provence und Var. Wir empfehlen Ihnen, ab Castellane die Route des Crêtes am rechten Ufer zu nehmen. Die Schlucht nimmt schnell Gestalt an und die Aussichtspunkte folgen einander. Mit etwas Glück können Sie die Geier beobachten, die auf den Mauern über dem Dorf Rougon nisten.

Der Start der Route des Crêtes (D23) befindet sich am Ausgang des Dorfes La Palud sur Verdon in Richtung Rougon. Am Ende des Tages können Sie sich ein erfrischendes Bad im See von Sainte Croix du Verdon oder einen Besuch in den Steingutwerkstätten in Moustiers Sainte Marie gönnen.

Zu Fuß

Die markierten Wanderwege führen Sie ins Herz des Grand Canyon. Es gibt etwas für alle Niveaus, Familienwanderungen (Fischerpfad - 3-Stunden-Runde) oder sportlicher und technischer (Imbut-Pfad - 5-Stunden-Runde).

Aber der Star, den man gesehen haben muss, ist der Wanderweg Blanc Martel (zwischen La Palud sur Verdon und Rougon), der 15 km lang die beeindruckendsten Teile der Schluchten durchquert. Verlassen Sie das Chalet de la Maline und steigen Sie am „Point Sublime“ aus (Shuttles während der Sommersaison verfügbar).Zählen Sie den Tag und bringen Sie eine Taschenlampe für die Tunnel mit!

Viele Reiseführer sind in den Fremdenverkehrsämtern von Castellane, Moustiers Sainte Marie oder Sainte Croix du Verdon erhältlich.

Wasseraktivitäten

Von der Galetas-Brücke am Ausgang von Moustiers Sainte Marie aus haben Sie die Möglichkeit, einige Kilometer mit dem Tretboot, Kanu oder Elektroboot die Schluchten hinaufzufahren.

Für Abenteuerlustige ist das Rendezvous in Castellane gegeben. Hang on, Rafting, Hydrospeed, Wasserwandern oder Canyoning-Ausflüge werden von Profis angeboten.