Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, mit einem Koch zu backen? Gehen Sie in die Werkstatt, krempeln Sie Ihre Ärmel hoch und tauchen Sie Ihre Hände mit Lionel, dem Konditor, in das Mehl. Dann zurück zur Schule, um mit Cyril, dem Maître Chocolatier, die Geheimnisse des schwarzen Goldes zu entdecken. Als Bonus schmeckt jeder köstlicher als der andere; ein köstlicher und unvergesslicher Tag!

Ein Tempel der Köstlichkeiten

Die Keksdose… aber was verbirgt sich hinter diesem etwas magischen Namen? Gehen wir rein und sehen es uns an. Der Laden ist tatsächlich großartig, warm und geräumig, mit gemütlichen Ecken, in denen man sich mit Freunden treffen und etwas Leckeres genießen kann.

Während unsere Augen von der Vielfalt der Farben und den hübsch arrangierten Köstlichkeiten in den Schachteln angezogen werden, wird unsere Nase vom Duft von heißer Schokolade und Keksen mit provenzalischen Noten direkt aus dem Ofen angezogen ... Vertraute und beruhigende Gerüche, Erinnerungen an die Kindheit

Lionel und Cyril, Konditor und Meister-Chocolatier, laden uns herzlich ein, weiter in die fabelhafte Welt ihrer Schokoladenfabrik einzutauchen.

Und hüpf, alles in Toque!

Bevor Sie zur Sache kommen, gehen Sie in die Umkleidekabine! Gelächter garantiert mit der Einwegschürze und der Charlotte auf dem Kopf… steht nicht jedem!! Dies ist die beste Zeit, um dieses Erlebnis in Fotos festzuhalten!

Waschen Sie Ihre Hände, dann ist es Zeit, das Kochzimmer zu betreten! Alles ist sauber, an seinem Platz, was für ein Privileg, an diese professionelle Ausrüstung heranzukommen und sie nutzen zu können!

Eine Dosis Zucker und Gelächter

Im Programm ? Kekse !
Die abgewogenen und dann zusammengefügten Zutaten verraten der Koch sein Geheimnis: Ein gelungener Keks wird von Hand geformt.
Mischen, kneten, wenden und formen Sie Kugeln aus klebrigem, elastischem und bräunungsfertigem Teig!

Ich musste mich mehrmals zurückhalten, um nicht die Finger in den Mund zu stecken. Was für eine Versuchung!
Es ist an der Zeit, unsere Kreationen aufzugeben, die in den Ofen gehen, während der Ruf der Schokolade zu hören ist ...

Gourmet-Workshops

Je nach Jahreszeit werden das ganze Jahr über mehrere Kurse angeboten, es gibt Kurse für Kinder ab 3€ und Kurse für Erwachsene ab 20€. Beispiele für Workshops: Herstellung von Schokoladentrüffeln, Chefkochkuchen, Lebkuchenhaus, gefülltem Mürbeteiggebäck, Weihnachtsscheiten usw.

Eine Kakaogeschichte

Cyril, ein leidenschaftlicher Schokoladenhersteller, nimmt uns mit auf eine echte Reise durch die Zeit und um die Welt. Die Kakaofrucht und ihre Kakaobohnen haben für ihn keine Geheimnisse und die Anekdoten platzen heraus für unseren größten Tapetenwechsel!

Er ist verantwortlich für die Entwicklung neuer Rezepte rund um Schokolade; Und übrigens, die neue „Candy“-Kollektion ist verlockend! Ganaches, Pralinen, Erdnussbutter... Die Verkostung verspricht intensiv zu werden...

Das Cocooning-Dekor fördert Entspannung und Wohlbefinden. Das einzige Risiko, diesen Ort zu besuchen, besteht darin, süchtig zu werden! Produkte von höchster Qualität … ein wahrer Genuss, sowohl die Kekse als auch die Pralinen … ein Gourmet- und leidenschaftliches Team.

Kanapee-Verkostung

Jetzt ist es an der Zeit, einen freundschaftlichen Moment zwischen Köchen und Konditorlehrlingen zu verbringen, die sich gut auf einem weichen Sofa niedergelassen haben, um eine Wiener Schokolade, einen Tee oder einen Birkensaft herum... Für jeden Geschmack ist die Liste der Süßigkeiten lang und schwer zu wählen !

Die Glückwünsche laufen gut und die Freude, dieses Erlebnis geteilt zu haben, ist spürbar.
Jeder wird mit seinen Keksen und Pralinen gehen, um sie ohne Mäßigung oder fast zu verzehren …

Themen

War dieser Inhalt für Sie nützlich?

Registrieren

Teilen Sie diesen Inhalt