UNESCO-Geopark der Haute ProvenceNaturschutzgebiet

Velodrome ©
Geopark der Haute Provence Robines © Elizaveta Mochalova
Ammonitplatte ©
Geopark der Haute Provence Clues de Barles © Mika Roux

Velodrome
Geopark der Haute Provence Robines
Ammonitplatte
Geopark der Haute Provence Clues de Barles
Dieses Gebiet, das als UNESCO-Geopark ausgezeichnet wurde, fördert die verschiedenen Erbe: natürliches, kulturelles und immaterielles (Traditionen...). Sein geologisches Erbe ist außergewöhnlich.

Beschreibung

Das Geopark-Konzept wurde in Digne geboren.

Der im Jahr 2000 gegründete Geopark der Haute Provence diente als Modell für die Entwicklung von Geoparks auf der ganzen Welt.
Geoparks, die von der UNESCO ausgezeichnet wurden, sind Gebiete, die ihr unterschiedliches Erbe fördern: natürliches, kulturelles, immaterielles oder sogar zeitgenössische Kunst.

Der Geopark Haute Provence erstreckt sich über 60 Gemeinden im Departement Alpes de Haute Provence. Ein Gebiet, das reich an Aromen, Düften und Farben ist und die Alpen mit der Provence verbindet, wo die Erinnerung an die Erde auf die Erinnerung der Menschen trifft.

Viele natürliche und geologische Stätten laden Sie zu einer Zeitreise ein, um die letzten 300 Millionen Jahre Erdgeschichte zu entdecken. Der Geopark profitiert auch von Gebieten mit bemerkenswertem ökologischem Reichtum und extremer Biodiversität.

Der Geopark ermöglicht es Ihnen, rund um sein geologisches Erbe alle Werte seines Territoriums zu entdecken.

Sein kulturelles Erbe, bestehend aus historischen Denkmälern und ländlichen Gebäuden, zeugt von menschlicher Aktivität, die mehr als zwei Jahrtausende zurückreicht.

Der Geopark der Haute Provence ist ein Land der Inspiration. Das Gebiet wird durch eine Sammlung von etwa hundert Werken zeitgenössischer Kunst geprägt, die von renommierten Künstlern wie Andy Goldsworthy und seinen Refuges d'Art in der natürlichen Umgebung geschaffen wurden.

Der Geopark ist auch reich an immateriellem Erbe, das sich in der Verwendung der provenzalischen Sprache, aber auch in traditioneller Musik und Tanz sowie in Know-how, Kostümen, Geschichten und Legenden wiederfindet. .

Durch all diese Vorzüge nimmt der Geopark der Haute Provence an der wirtschaftlichen und touristischen Entwicklung des Territoriums teil. Die Restaurants, Unterkünfte und lokalen Produkte mit dem Label Geopark der Haute Provence bereichern wiederum unser Erbe.

Sprachen

  • Englisch

Labels & Zugänglichkeit

  • Schaltungen von France_POI
  • Naturschutzgebiet
  • Geopark Haute-Provence
  • Sehenswürdigkeit Route Napoleon

Komfort / Dienstleistungen

  • Orientierungstabelle
  • Bildungsbesuche

Schließen

Die 28

Restaurant

Dorf Champtercier

Historische Stätte und Denkmal